Keiraku Shiatsu 経絡指圧

Ayako Casanova

Ich bin in Japan geboren und aufgewachsen und lebe seit 2006 in der Schweiz. Ursprünglich bin ich im Rahmen meines Studiums in Humanwissenschaft (Fachrichtung Immunologie) und Molekularbiologie nach Bern gekommen. Inzwischen habe ich meine Dissertation abgeschlossen und mein Interesse gilt nicht mehr ausschliesslich den Genen und Zellen, sondern dem gesamten Humanorganismus, vor allem "気 Ki" Energie, die einen gesund oder krank machen könnte. In Japan gibt es ein sehr wichtiges Sprichwort: "病は気から Yamai wa Ki kara", was soviel bedeutet wie "Krankheit (病) kommt von Ki (気)". In der Tat heisst "krank sein" auf Japanisch "Byooki", was auch genau so "病気" geschrieben wird. Jeder hat einen eigenen Gesundheitszustand, und dieser wird von Ki vielseitig kontrolliert. "Keiraku Shiatsu" ist eine japanische Therapieform, welche hilft, die Energiebahnen in Harmonie zu behalten und die eigene Heilungskraft wieder zu erlangen. Ich habe mich in Japan für die Methode Keiraku Shiatsu zertifizieren lassen, und nun bin ich eine angehende Komplementär-Therapeutin in der Schweiz. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Ihre Gesundheit mit dem Keiraku Shiatsu begleiten dürfte.